Spende der Theatergruppe des Carolinum Bernburg

Schüler oder man sollte eher sagen die Schauspieler des Carolinums, unterstützten unseren Verein mit 250 Euro.

Seit 1992 besteht die Theatergruppe des Gymnasiums und sie feiern jährlich mit ihren Stücken Erfolge. Mit viel Leidenschaft und Herz wird jedes Jahr das Stück in mehreren Aufführungen in Szene gesetzt. In diesem Jahr inszenierten die Schüler das Stück "Der Florentinerhut". Einen Teil dieser Einnahmen spendete die Theatergruppe dem "KIDS" e.V.

Im Namen der Kinder, denen das Geld zu Gute kommt, sagen wir DANKE!!

Spende Carolinum.jpg

Projekt "Jung trifft Alt"

Bei den Pädagogen der Einrichtungen der Familienwohnen entstand 2019 die Idee der intergenerativen Begegnungen zwischen Kindern und Senioren. Abseits vom bekannten Gedanken an Aufführungen oder Kindersingen in Form von kurzen Besuchen, setzen diese auf ein Miteinander zwischen Jung und Alt, auf Bindungen untereinander. 

Bereits seit dem Sommer 2019 kooperieren die Familienwohnen des "KIDS" e.V. daher mit der Seniorenresidenz "Goldene Kugel", dem Seniorenpflegeheim "Am Rosenhag" und ab dem Januar 2020 auch mit dem Seniorenheim der Kanzler von Pfau'schen Stiftung in Bernburg.

14-tägig treffen sich die Kinder und Senioren in deren Pflegestätten und verbringen wertvolle Zeit miteinander. Für alle ist es eine willkommene Abwechslung im Alltag und ein kleiner Höhepunkt. So wird gebastelt, gespielt, spazieren gegangen oder der Tierpark besucht. Sie lernen voneinander, erleben Gemeinsamkeit und zaubern sich ein Lächeln ins Gesicht.

Wertvolle Erfahrungen für alle Beteiligten, die auch im Jahr 2020 nicht fehlen dürfen.

 

IMG_4127 Kopie.jpg

Abschluss Papilio

Nach 1-jähriger erfolgreicher Ausbildung war es soweit.

10 Erzieherinnen wurden am 18.01.2020 durch die Trainerinnen Frau Juliane Redlich und Frau Anja Ziegler des "KIDS " e.V. das Zertifikat zur Durchführung des Papilio-Präventionsprogrammes mit Kindern im Alter von 3-6 Jahren überreicht.

Herzlichen Glückwunsch!

IMG_1789 Kopie.jpg

Bundestagung Inobhutnahme 2019

Unter dem Motto: "Aus der Praxis für die Praxis" fand vom 19.09.2019 und 20.09.2019 in Erkner bei Berlin die Bundestagung Inobhutnahme (www.inobhutnahme-tagung.de) der IGFH statt. Auf der Tagung wurden neben Workshops und Fachforen rund um das Thema Inobhutnahme auch Vorträge, z.B. von Prof. Dr. Thomas Trenzcek und Prof. Dr. Klaus Wolf angeboten. 270 Teilnehmer verfolgten die Inhalte gespannt.

Der "KIDS" e.V. bot hier im Rahmen der Tagung einen Workshop zum Thema "Soziale Diagnostik in der Inobhutnahme" an. Die systemische Therapeutin Frau Yvette Hesse und der Leiter der Inobhutnahmestelle des Trägers Herr Torsten Bilz brachten sich hier ein und trugen damit zum Gelingen der Tagung bei.

vxPTuJCQ Kopie.jpg20190919_155253 Kopie.jpgoDU4yjFg Kopie.jpgtmFRmG2g Kopie.jpg

Elterntreff - Austausch, Wissen und jede Menge Spaß

Im September 2019 jährte sich der Elternkurs des Familienwohnens. Der Elterntreff ist ein Angebot für die Mütter und Väter, die mit ihren Kindern in einer der 3 Einrichtungen des Familienwohnens (Bahnhofstraße, Hohe Straße, Mauerstraße) leben. 

Einmal im Monat treffen sich die Eltern aller Einrichtungen an einem Nachmittag. Ziel ist es, dass die Eltern in ihrer Rolle als Eltern zu stärken, ihre Ressourcen sichtbar zu machen, Teilhabe und Aufbau von Kontakten zu ermöglichen. Zu Themen der gesunden Ernährung, kindlicher Entwicklung, Erziehungsverhalten und allem was die Mütter und Väter interessiert, findet ein fachlich angeleiteter Austausch statt. Die Erzieherin und ausgebildete Elternberaterin Frau Belinda Zornemann bereitet die Treffen intensiv vor und beteiligt alle Eltern aktiv. 

Kreative Angebote, gemeinsames Kochen oder Grillnachmittage sind eine gelungene Abwechslung im Alltag der Eltern. Nach einem Jahr sind die Eltern zusammengewachsen und haben gemeinsam jede Menge Spaß. Der Elterntreff ist fest installiert und wird auch im nächsten Jahr die Angebote des Familienwohnens bereichern.

Auf gehts in den neuen Lebensabschnitt...

Auch in diesem Jahr haben sich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Solvay Chemicals Bernburg überlegt, den Schulstart 2019 für die Einschüler und Fünftklässler des "KIDS" e.V. zu versüßen.

Am 14.08.2019 wurden nach einem kleinen Programm der Kinder aus der Wohngruppe "Keßlervilla" und der Heilpädagogischen Gruppe die Zuckertüten überreicht. Bei Kaffee, Saft und leckerem Kuchen wurden über die Ferienerlebnisse und das anstehende Schuljahr geplaudert.

Wir möchten uns recht herzlich für das Engagement und im Besonderen bei Frazu Gaczensky und Frau Nessig für die Organisation bedanken!

IMG_1950 Kopie.jpg

Neuer Vorstand des "KIDS e.V.

Am 06.12.2019 wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung der bisherige Vorstand, der 20 Jahre erfolgreiche Arbeit in dieser Konstellation leistete, offiziell verabschiedet. 

Neben vorangegangenen Vertretern des Vorstandes  - Herr Kay Friedenstab-Schuffner, Herr René Wittau, Herr Hans-Dieter Käferhaus - stellten sich Frau Reingard Stephan und Herr Nico Hippe zur Wahl. Mit reger Wahlbeteiligung, persönlich als auch per Briefwahl, durch die Mitglieder des Vereins konstituiert sich der neue Vorstand gemessen an den Stimmen neu.

Erster Vorsitzender des Vorstandes ist Herr René Wittau, zweite Frau Reingard Stephan und dritter Herr Kay Friedenstab-Schuffner. In Vertretung sind Herr Nico Hippe und Herr Hans-Dieter Käferhaus tätig. Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit.

Der "KIDS" e.V. bedankt sich für die jahrelange, sehr gute Unterstützung durch Herrn Esser in der Vorstandstätigkeit.

Erfolgreiche Prüflinge

Der "KIDS" e.V. Bernburg bedankt sich vielmals für die Unterstützung durch die Royal Fishing Kinderhilfe, welche es fünf frisch gebackenen Petrijüngern der Angel-AG ermöglichte, ihren Jugendfischerei- bzw. Friedfischschein zu machen. Als Überraschung gab es gleich noch die ersten Angelsets ausgehändigt, welche umgehend am Wasser getestet wurden. Nach abgerissenen Haken und einer Vielzahl missglückter Würfe, wurden sogar direkt die ersten Fische gefangen und die Euphorie geweckt. Alle sind sich sicher, dass man sich dieses Jahr oft am Wasser trifft und gemeinsam in der Natur diesem schönen Hobby nacheifert.

Thomas Tilsch, Leiter der Angel-AG und selbst passionierter Angler, freut sich besonders über die mittlerweile 9 Jahre andauernde Unterstützung durch die Royal Fishing Kinderhilfe und bastelt bereits Montagen für das diesjährige Internationale Jugendangelcamp, wo er mit der gesamten Gruppe teilnehmen möchte.

junge Angler.jpgNatur erleben.jpgtolle Angelsets.jpg
 

Anti-Gewalt-Training, ein neues Angebot des "KIDS" e.V.

Erstmalig findet in diesem Jahr ein trägerinternes Anti-Gewalt-Training (AGT) statt. Drei erfahrene Kollegen (Thomas Tilsch, Torsten Bilz, Christian Fritzsching) absolvierten im Jahr 2018 erfolgreich die Zusatzausbildung zum Anti-Gewalt-Trainer in Magdeburg und erweitern nun das pädagogische Angebot des "KIDS" e.V.

Seit Beginn des Jahres 2019 treffen sich nun 7 Kinder und Jugendliche und die Trainer einmal wöchentlich zum AGT. In den 14 Sitzungen werden gemeinsam mit den Teilnehmern die Konsequenzen gewalttätigen Verhaltens erarbeitet, Alternativen aufgezeigt und Strategien zur Vermeidung solcher Situationen entwickelt.

Eine enge Vernetzung des Trägers ermöglicht hierbei besonders lebendige, realitätsnahe Seminare. So war unter anderem Herr Andreas Kreß von der Jugendgerichtshilfe des Salzlandkreises anwesend. Nach einem sehr anschaulichen Vortrag kamen die Kinder und Jugendlichen mit ihm ins Gespräch, das für viele Erkenntnisse und bleibende Eindrücke sorgte.

 

AGT.jpgAGT II.jpgAGT III.jpg

 

Spende des MFZ

Wie auch schon im letzten Jahr, wurde dem "KIDS" e.V. erneut eine sachgebundene Geldspende übergeben für die sich an dieser Stelle recht herzlich bedankt werden soll. Herr Christian Friedrich, Geschäftsführer des "MFZ" - Mitteldeutsches Finanzzentrum, übergab dem Sozialpädagogen Herrn Thomas Tilsch eine gut gefüllte Spendenbox. Die Spendengelder kommen der Angel-AG des Trägers zu Gute und finden in der Neuanschaffung von Angelgeräten ihren Verwendungszweck. 

Seit 2011 besteht die Angel-AG unter der Leitung von Thomas Tilsch. Die Kinder und Jugendlichen werden hier an dieses vielfältige Hobby herangeführt, der Weg zur Fischereischeinprüfung begleitet und gemeinsame Erlebnisse in der Natur geschaffen. 

Der "KIDS" e.V. sagt DANKESCHÖN!

 

20190129_141033 Kopie.jpg

 

Bundesweite Aufklärungskampagne - Paula und die Kistenkobolde

Der "KIDS" e.V., der Papilio e.V. und der Präventionspartner die BARMER luden am 13.03.2018 in die Sporthalle Zentrum "Sport und Gesundheit" in die Heinrich-Rau-Str.10 in Bernburg ein. Hier fand im Rahmen einer bundesweiten Aufklärungskampagne eine Aktion zur Prävention und Gesundheitsförderung in Kooperation mit der Augsburger Puppenkiste statt. 

Das Puppenspiel "Paula und die Kistenkobolde" bildete den Start und Abschluß des Tages. Mit Musik und den original Puppenkisten-Marionetten wurde den insgesamt 392 Kindern eine besondere Vorstellung geboten. Die Kistenkobolde sind hierbei ein Programmbaustein von Papilio, das auf die Herausbildung der sozialen und emotionalen Kompetenzen abzielt und Sucht- und Gewalttendenzen im Jugendalter vorbeugen soll. Der tolle Tag war allerdings nicht ausschließlich den Kindern gewidmet. Fachlicher Austausch stand und steht ebenso im Zentrum der Kampagne. So waren ein offenes Pressegespräch und ein Fachgespräch mit Fragen und Austausch zum Papilio-Programm 3bis6 Teil des Tages.

Der "KIDS" e.V. ist starker Partner und fördert seit 3 Jahren als einer der ersten Träger in Sachsen-Anhalt die Kinder der Kindertagesstätten mit Papilio. Beginnend in der Kita "Bussi Bär", in welcher eine Papilio-Erzieherin (Frau Christina Müller) tätig ist, war man schnell begeistert und überzeugt von den Möglichkeiten und der Wirkung des Programmes. Die Leiterinnen der Kita "Albert Schweitzer" (Frau Anja Ziegler) und der Kita "Pünktchens Stromerland" (Frau Juliane Redlich) nahmen an einer Fortbildung zur zertifizierten Papilio-Trainerin teil und bilden nun Erzieher der Kindertagesstätten aus. In Zukunft wird Papilio-3bis6 somit Teil des Alltages der Kindertagesstätten des "KIDS" e.V. sein.     

Papilio_1A.jpg
 

Weitere Beiträge...

  1. Aktuelles aus dem Kita-Bereich